Volkstanz in Steinbach 2019

http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/174446IMG_5234a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/617687IMG_5238a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/644411IMG_5240a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/219167IMG_5241a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/208877IMG_5242a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/714105IMG_5244a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/662246IMG_5245a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/673298IMG_5251a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/197921IMG_5255a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/469332IMG_5220a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/436398IMG_5227a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/473886IMG_5266a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/423428IMG_5269a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/113078IMG_5299a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/988867IMG_5304a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/532762IMG_5311a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/680138IMG_5333a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/579067IMG_5335a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/910112IMG_5338a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/608664IMG_5339a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/989566IMG_5343b.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/561441IMG_5349a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/809013IMG_5351a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/699203IMG_5372a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/235096IMG_5380a.JPG
thumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnail

Zu einer kleinen Tradition geworden ist inzwischen der Volkstanzabend im Steinbacher Hopfenhaus. Bereits zum vierten Mal luden am 4. Mai 2019 der Hallertauer Volkstrachtenverein Mainburg und der Kultur- und Förderverein aus Steinbach zum Tanzen mit der Blaskapelle „Ochsentreiber“ ein und zahlreiche Volkstanzbegeisterte aus nah und fern kamen. Als Tanzzeichen, das jeder Besucher beim Eintritt erhielt, gab es diesmal eine Birkenscheibe mit dem Mainburger Hopfensiegel. Mit dem Auftanz eröffneten Anita und Michael Kallmünzer den Abend und sofort füllte sich die Tanzfläche bis auf das letzte Plätzchen. Das blieb auch in den folgenden sechs Tanzrunden so und bei Kikeriki, Rheinländer und Knödldrahner kamen die Tanzpaare gehörig ins Schwitzen. Die Ochsentreiber geizten dabei auch nicht mit den geforderten Zugaben, meist Zwiefache, mal einfach, mal recht verzwickt. Selbst in der Pause war keine Langeweile angesagt, denn die Buam der Jugendgruppe, begleitet von Simone Stadler, plattelten den Ammerseer, Reith im Winkl und den Marschplattler. Dafür gab’s begeisterten Applaus. Ein echter Volkstänzer kommt selten zum Sitzen, das zeigte sich nach der Pause als die „Ochsentreiber“ wieder zu ihren Instrumenten griffen und mit ihrem großen Repertoire in weiteren sechs Tanzrunden für ein volles Parkett sorgten. 
Auch für die Teilnehmer des Volkstanzkurses, von Anita und Michael Kallmünzer in den Wochen davor bestens vorbereitet, war es eine Freude, die erlernten Polkas, Landler, Boarische und Dreher mitzutanzen. Gegen Mitternacht neigte sich ein zünftiger und höchst unterhaltsamer Abend dem Ende zu, es war Zeit, einen Kreis zu bilden und das Schlusslied „Kimmt schee hoamli die Nacht“ anzustimmen. „Schee war’s tanzen mit eich, kemmst guat hoam!“, bedankte sich Trachtlervorstand Michael Kallmünzer bei den Tänzerinnen und Tänzern für ihr Kommen und verabschiedete sie in die Nacht.