Hauptversammlung 2018

http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/487993IMG_4815a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/785167IMG_4818a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/244914IMG_4905a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/905934IMG_4934a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/165084IMG_4945a.JPG
http://trachtenverein-mainburg.de/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/326162IMG_4951a.JPG
thumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnail

Zur Jahreshauptversammlung am 19. Oktober 2018 im Vereinslokal Kreitmair in Notzenhausen konnte 1. Vorsitzender Michael Kallmünzer eine stattliche Anzahl von Mitgliedern begrüßen.
Nachdem er die Tagesordnung bekanntgegeben und die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt hatte, folgte ein stilles Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder.
Schriftführerin Sonja Brandl rief anschließend das vergangene Vereinsjahr in ihrem Jahresbericht mit Bildern nochmals in Erinnerung. Dann folgte der Kassenbericht, in dem Kassierin Gerdi Zieglmaier sehr erfreuliche Zahlen bekanntgeben konnte. Mit ihren Berichten aus den Sachgebieten Jugendgruppe, Kindergruppe und Volkstanz gaben Simone Stadler, Verena Schwertl und Anita Kallmünzer Einblick in ihre Tätigkeiten. Schließlich berichtete noch Michael Kallmünzer von seinen vielfältigen Aufgaben als erster Vorsitzender.
Im Anschluß hatten Michael Kallmünzer und Josef Brandl die erfreuliche Aufgabe einige langjährige Mitglieder zu ehren.
Dies waren:

  • Maria und Wolfgang Friemel, die seit 30 Jahren dem Verein angehören.
  • Josef Wetzl und Sebastian Kirzinger, die bereits seit 40 Jahren dabei sind.
  • Werner Liebner, der auf 50 Jahre im Verein zurückblicken kann und Helmut Fichtner, der stolze 60 Jahre bei den Trachtlern ist.
  • Leider nicht anwesend sein konnte Johann Zeilnhofer (60 Jahre)

Als nächstes Thema stand die Neufassung der Satzung auf der Tagesordnung. Bereits im Vorfeld hatten alle Mitglieder mit dem Einladungsbrief zur Jahreshauptversammlung auch den Text der neuen Fassung erhalten und hatten somit bereits die Gelegenheit, sich mit ihr vertraut zu machen. Da niemand Einwände vorbrachte, konnte man schnell zur Abstimmung schreiten. Von 50 Wahlberechtigten stimmten 49 mit ja, einer enthielt sich der Stimme. Somit wurde der Beschluss gefasst, die neue Satzung anzunehmen.

Nach einer kurzen Pause kam man zu nächsten Punkt der Tagesordnung, den Neuwahlen.
Den Wahlausschuss übernahmen: Reinhold Mirlach, Georg Zieglmaier und Susanne Ecker. 49 Wahlberechtigte waren noch anwesend.
Für das Amt des 1. Vorsitzenden kandidierte wieder Michael Kallmünzer und für das Amt des 2. Vorsitzenden Josef Brandl, beide wurden in getrennten schriftlichen Wahldurchgängen mit jeweils 48 Stimmen und einer Enthaltung in ihren Ämtern bestätigt. Eine Änderung gab es beim Kassier. Bereits im Vorfeld hatte Gerdi Zieglmeier, die seit 1984 das Amt innehatte, bekannt gegeben, dass sie ihr Amt an einen Nachfolger übergeben möchte und sich nicht mehr zur Wahl stellen wird. Christina Zeilhofer konnte für eine Kandidatur gewonnen werden, sie wurde mit 48 Stimmen/1 Enthaltung als Kassierin gewählt. Schriftführerin Sonja Brandl (48 Stimmen/1 Enthaltung) wurde im Amt bestätigt. Die Abstimmung für die weiteren Posten erfolgte durch Handaufheben und verlief ebenfalls sehr harmonisch.
Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorstand: Michael Kallmünzer                     
2. Vorstand: Josef Georg Brandl
Kassier: Christina Zeilhofer Schriftführer: Sonja Brandl
1. Vortänzer: Anita Kallmünzer

1. Vorplattler: Andreas Zeilhofer
2. Vorplattler: Andreas Schwertl
1. Jugendleiter: Verena Schwertl 2. Jugendleiter
Anja Neumeier
Fahnenjunker: Anton Pöppel, Reinhard Zeilbeck 
Trachtenwart Josephine Huber und Anja Neumeier
Musikwart Anita Kallmünzer
Beisitzer: Heike Zeilbeck, Manfred Zeilhofer, Theresa Wetzl
Revisor: Martin Goldbrunner und Josef Reinhard Brandl

Michael Kallmünzer gratulierte den neugewählten Vorstandsmitgliedern und wünschte ihnen viel Erfolg für ihre zukünftige Arbeit.
Viele Termine für das kommende Vereinsjahr konnte er anschließend schon bekanntgeben.
Unter dem Programmpunkt "Verschiedenes" gab es dann zwei Verabschiedungen aus einem Vereinsamt. Simone Stadler, die 2006 die Leitung der damaligen Kindergruppe übernommen hatte und anschließend als 1. Jugendleiterin tätig war, schied auf eigenen Wunsch aus ihrem Amt. Sie erklärte sich aber bereit, die jetzt jungen Erwachsenen ihrer Gruppe auch weiterhin bei Proben und Auftritten zu begleiten. Die beiden Vorsitzenden bedankten sich herzlich bei ihr für ihre langjährige und sehr erfolgreiche Tätigkeit.
Ein ganz besonderer Dank galt dann Gerdi Zieglmaier für ihre 34-jährige Tätigkeit als Kassier. Bei der Organisation von vier großen Trachtenfesten und zwei Weihnachtsverlosungen hielt sie die Fäden in der Hand. Nicht zuletzt kümmerte sie sich auch um den Verkaufsstand der Trachtler bei den Christkindlmärkten und den Faschingstreiben. Auch war sie über viele Jahre für die Verwaltung der Trachten verantwortlich. Für ihre großen Verdienste um den Verein wurde sie zum Ehrenmitglied ernannt.

Ganz besonders freuten sich die Trachtler über zwei Neuaufnahmen. Johanna Ecker und Matthias Stadler, die beide bereits in der Jugendgruppe aktiv sind, traten dem Verein als Vollmitglieder bei.
Bei Kaffee und Kuchen, gespendet von den Geehrten, ließen die Trachtler den Abend gemütlich ausklingen.